(Stand 03.12.2021 16:35 Uhr)  

----------------------------

Auf Grund der aktuellen Situation sowie der Vorgaben von Bund und Ländern gelten besondere Vorschriften, die wir wie folgt umsetzen...

Liebe Gäste,

Gemäß unserem „Kurs“, unsere Leistungen für begeisterte Kunden, motivierte Mitarbeiter und ein gesundes Unternehmen zu geben, stellen wir uns selbstverständlich auch auf akute, besondere Situationen, wie dem Umgang mit dem Coronavirus ein.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen sind auf den aktuellsten Forderungen und den daraus resultierenden behörtlich geltenden Vorgaben und Leitlinien erstellt.
Diese funktionieren aber nur dann, wenn sich auch jeder an deren Einhaltung aktiv beteiligt und verantwortungsvoll agiert.
Geben Sie auf sich und Ihre Umgebung Acht und genießen Sie Ihre Schifffahrt in vollen Zügen.



2G Regel:
Bei Rundfahrten, Linienfahrten, oder auch Themenfahrten ohne Tanz, gilt nun die 2G Regel.
Beim Einlass auf unsere Schiffe muss einer der zwei Nachweise erfolgen.
Zeigen Sie unseren Kollegen unaufgefordert mit Ihrem Ticket einen Impfnachweis (beide Impfungen müssen vorhanden sein und mind. 14 Tage zurück liegen) oder aber einen Genesenennachweis vor. (mind. 28 Tage alt, aber nicht älter als 6 Monate) - Ein Schnelltest oder PCR Nachweis ist leider nicht mehr erlaubt.
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind hiervon ausgenommen. Bei Vorschulkindern ist kein Nachweis notwendig. Bei Schulkindern ist die regelmäßige Schultestung maßgeblich.



2G+ Regel:
WICHTIG: Bei Tanzveranstaltungen und Charterfahrten mit Tanz, gilt nun die 2G+ Regel.
Dies bedeutet, dass zusätzlich zu Ihrem Impfnachweis oder auch Genesenennachweis auch ein Schnelltest (nicht älter wie 24 Stunden) oder ein PCR Test (nicht älter wie 48 Stunden) vorgelegt werden muss.



ABSTAND HALTEN:

(seit 17.09.2021 nur noch Empfehlung)
Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Passagieren an Bord ein. Wir garantieren einen Sicherheitsabstand zwischen den Tischen in unseren Bordrestaurants.
Wir halten überall dort Abstand, wo es nötig ist.
Auf den Schiffen wird der Abstand zwischen den Gästen/Tischen laut §2a Absatz 2 und §13 Absatz 1 der Coronaschutzverordnung vom 15. Juli 2020 gewahrt.
Vermeiden Sie bitte auch während der Wartezeit an den Landebrücken und an Bord, Gruppenbildung und Gedränge.



DESINFEKTION:
Alle Schiffe sind mit Handdesinfektionsspendern in den Eingangsbereichen und Toilettenbereichen ausgestattet.
Die Bordtoiletten werden in regelmäßigen Abständen desinfiziert.
Alle Tische und Handläufe werden nach jeder Fahrt desinfiziert.



FFP2 MASKE TRAGEN:
FFP2 Maske oder OP Maske sind an Bord verpflichtend.
Unsere Mitarbeiter/innen sind entweder durch eine Plexiglasvorrichtung vom Kunden getrennt oder aber tragen FFP" bzw. OP Masken.
Alle Gäste müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen (Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt), außer am eigenen Sitzplatz.
Auch beim aufsuchen der Bordtoiletten oder Nutzung der Laufwege, bzw. beim Ein- und Ausstieg ist eine FFP2 oder OP Maske verpflichtend.



KONTAKTFORMULAR:
(Seit 20.08.2021 nicht mehr erforderlich!)
Alle Gäste, die an Bord sind, müssen am Tisch ein Kontaktbogen ausfüllen, welches mit ihren Namen, Anschrift, ihre Telefonnummer,
sowie Tischnummer, Platznummer und Uhrzeit ausgefüllt werden muss.
Die Gäste sind verpflichtet, den Kontaktbogen mit einer Sitzgenauen Angabe auszufüllen.
(Dieses Kontaktformular wird nach 4 Wochen vernichtet.)




LÜFTUNGSANLANGEN:
Unsere Schiffe werden gleichbleibend mit Frischluft belüftet und mittels einer Abluftanlage die verbrauchte Luft abgezogen.
Ausserdem haben wir ein neues nanoe X-Luftreinigungssystem mit HEPA-Filtern auf unserem Schiff installiert, welches zur Inaktivierung von Viren / Bakterien und Pollen führt.



GESETZLICHE VERORDNUNGEN:
Unsere Sicherheitsmaßnahmen basieren auf den gesetzlich und örtlich geltenden Vorgaben und Leitlinien.



AUSBILDUNG UND SCHULUNGEN:
Alle unsere Mitarbeiter/innen werden gemäß den aktuellen Richtlinien geschult, damit sie die zugewiesenen Aufgaben sicher ausführen können.
Folgen Sie an Bord den Anweisungen des Bordpersonals, die den Besucherstrom leiten und Ihnen ggf. Plätze zuweisen werden.

REDUKTION DER PASSAGIERANZAHL:
Durch die Reduktion der maximal möglichen Passagierzahlen von 500 auf NUR maximal 150 Personen, gewährleisten wir eine gleichmäßigere Verteilung der Gäste auf unseren Schiffen.
Die Mitnahme von spontanen Gästen kann auf Grund der Reduktion leider nicht garantiert werden.
Wir empfehlen IMMER die Tickets im vorraus Online zu erwerben! Ggf. müssen Sie sonst auf die nächste Abfahrt warten.


ONLINEBUCHUNG:
Wir bitten Sie, Ihre gewünschte Fahrt online zu buchen, da durch die aktuell gegebenen Einschränkungen unsere Schiffe sehr schnell ausgebucht sein können.
Auch vermeiden Sie lange Wartezeiten an unserer Hauptkasse und Sie erleichtern uns und sich selbst den Einstieg.



GASTRONOMIE:
Auf all unseren Fahrten wird ein reichhaltiges Gastronomieangebot an Speisen und Getränken angeboten.



KARTENZAHLUNG Kontaktlos:
An Bord werden Kartenzahlungen oder auch kontaktlose Zahlungen mit Handy oder Karte bevorzugt und sind willlkommen.

 

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der BFF GmbH & Co. KG

 


Wir richten uns derzeit nach den Empfehlungen und Vorgaben der nachstehenden renommierten und zuständigen Institutionen:

▪ Robert-Koch-Institut (RKI) – www.rki.de
▪ Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) – www.bfr.bund.de
▪ Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) – www.bzga.de
▪ Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) – www.baua.de